Zurück

ST XTA GEWINDEFAHRWERKE

Für besonders sportlich ambitionierte Fahrer entwickelt ST Suspensions die ST XTA Gewindefahrwerke. Mit dem einstellbaren Dämpfersetup der KW Technologie und den einstellbaren Aluminium-Unibal-Stützlagern kann das Fahrverhalten umfangreich abgestimmt werden. Highlight bei dieser Version sind die Aluminium-Unibal-Stützlager, durch die der Sturz und zusätzlich auch der Nachlauf eingestellt werden kann.

Durch die verstellbare Dämpfungscharakteristik besteht bei ST XTA Gewindefahrwerken die Möglichkeit , das Dämpfersetup individuell weiter abzustimmen. Die dazu genutzte Dämpfungstechnologie stammt von KW. Sie erlaubt es, die ST XTA Gewindefahrwerke je nach Fahrerwunsch straffer oder komfortabler einzustellen. Das Abstimmen der Dämpfer erfolgt am oberen Ende der verchromten Kolbenstange. Wird die Zugkraft erhöht, fährt sich das Auto noch spurtreuer und die Aufbaubewegungen verringern sich. Ist eine komfortablere Dämpferabstimmung gefragt, erfolgt die Einstellung ebenfalls so über die Zugstufeneinstellung. Die verstellbaren Dämpfer erlauben es auch, den Wechsel auf eine andere Felgengröße zu berücksichtigen. Aber selbst in der Dämpfergrundeinstellung agiert ein Fahrzeug mit einem ST XTA Gewindefahrwerke deutlich agiler und bietet sportlichere Handling-Eigenschaften als ein Serienfahrwerk.

Einfaches Variieren der Tieferlegung

Wie bei allen ST XA Gewindefahrwerken erfolgt die stufenlose Einstellung der Tieferlegung über den Gewindefederteller. Dazu nutzt ST Suspensions ebenfalls wie KW einen Polyamid-Verstellfederteller, der über das Trapezgewinde am verzinkten Federbein ein leichtes Verstellen der Tieferlegung erlaubt. Das Ändern der Tieferlegung ist auch im eingebauten Zustand möglich, in dem der Verstellfederteller einfach höher oder niedriger gedreht wird. Sollte das Auto an der Hinterachse über eine nicht radführende Doppelquerlenker-Radaufhängung verfügen, erfolgt das Einstellen der Tieferlegung über die ST Suspensions Hinterachshöhenverstellung. Zur Info: die Tieferlegung ist bei jedem Fahrzeug bauartbedingt anders. Während beispielsweise ältere Fahrzeugmodelle wie der Honda Civic (EJ9) zwischen 40 - 75 mm mit den ST XA Gewindefahrwerken tiefergelegt werden können, ist beim bereits ab Werk sehr tiefen Audi S3 (8P) weiterhin eine Tieferlegung von 10 - 40 mm möglich.

KW Engineering: exklusiv für ST suspensions

Die hochwertigen ST XTA Gewindefahrwerke basieren auf dem Zweirohrdämpfungsprinzip in reibungsarmen und druckbeständigen Dämpfergehäusen. Dabei werden die Dämpfer direkt bei KW gefertigt. Ein Monoblock-Führungs- und Dichtungspaket reduziert im Dämpfer die Reibung beim Ein- und Austauchen der verchromten Kolbenstange. Dazu sorgen ein optimaler Korrosionsschutz und eine mehrfache Versiegelung des verzinkten Federbeins für einen langen Fahrspaß mit den ST XA Gewindefahrwerken.

  • Neueste Dämpfungstechnologie für eine lange Lebensdauer
  • Reduzierte Systemreibung für eine effektive Verstellung der Dämpfung
  • Individuelle Tieferlegung innerhalb des geprüften Verstellbereichs
  • VA und HA (sofern technisch möglich) mit Gewindeverstellung
  • Verzinkte Gewindefederbeine mit zusätzlicher Versiegelung für einen optimierten Korrosionsschutz
  • Komplette Lösung mit Verstellfederteller, Rennsportfedersystem und Anschlagelementen mit Staubschutzsystem
  • Aluminium-Unibal-Stützlager (sofern technisch möglich, einstellbar)
  • Skalierte Sturzeinstellung (optional auch Nachlauf)
  • In der Dämpfungscharakteristik von außen verstellbar

Teilegutachten und
Einbauanleitungen

Teilegutachten und fahrzeugspezifische
Einbauanleitungen sind in unserem Produkt-
finder zu finden.

Suchen Sie ihr Teilegutachten
und/oder eine detailierte Einbau-
anleitung in unserem Onlineshop.

zum Onlineshop
Teilegutachten und Einbauanleitungen
Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern,
stimmen Sie zu unsere Cookies zu verwenden.
Mehr Informationen erhalten Sie in unseren Informationen zu Cookies.

Akzeptieren